Samstag, 20. April 2013

es frühlingt


Eingebettet in eine surreale Frühlingslandschaft präsentiert Ally Aeon ihre Bilder und Skulpturen. Alle Objekte sind animiert, sodass man das Gefühl hat, als Besucher/in Teil einer lebendigen Kunst zu sein. Wer Eis und Schnee und traurig grauen Himmel satt hat, sollte die hellen, frühlingshaften Farben auf sich wirken lassen. 



Ally Aeon in Second Life                                    http://maps.secondlife.com/secondlife/FreebiesSunLand/84/144/2001
Ally Aeon auf facebook                                               https://www.facebook.com/janine.bruttin
Ally Aeon´s art gallery 
http://www.nintin.com/

Mittwoch, 17. April 2013

wenn die Natur rostet


Hier ist wirklich alles aus rostigem Metall ... nicht nur Ketten, Räder und Wagen, auch Elefanten, Blumen und Bäume. Aus den Kistenfrüchten tropft Öl, und der Himmel ist rostbraun. Cica Ghost hat auf LEA 13 eine unwirkliche, apokalyptische Welt erschaffen mit in Metall gegossener Natur.










Samstag, 13. April 2013

in between

Auf zwei Ebenen hat Lilia Artis ihre Kunst ausgestellt. Ihr Thema "Rahmen" meint, dass sie Menschen im Fokus hat, die irgendwie aus dem Rahmen fallen. Auch in ihren Texten dreht es sich um Aus-dem-Rahmen-Gefallene.

Lilia Artis hat in der Galerie am Kafé KrümelKram anlässlich ihrer Ausstellung in between Kurzgeschichten gelesen. Ihre Bilder sind bearbeitete Fotos, entstanden in Barcelona. Die ausgebildete Sprecherin gab sich nicht damit zufrieden, einfach vorzulesen. Vielmehr hat sie das Publikum in den Bann gezogen mit ihrer schauspielerisch vorgetragenen Textkunst. Auch sind Bild und text keine getrennten Angelegenheiten, denn die Bilder sind teilweise mit Text überschrieben. Sie sind noch vier Wochen lang zu besichtigen und zwar HIER: http://maps.secondlife.com/secondlife/Ataria/52/215/23

Ein 2d-Bild in einer simulierten 3D-Welt, die eigentlich nichts weiter als Daten in einer Dimension ist. In dieser Welt einen 3D-Effekt erzeugen, als handle es sich um ein 2D-Objekt, das 3D spielt ... ja das ist schräg. 

Eine gewöhnliche Leiter verwandelt sich zu einer Jakobsleiter, auf der Fische auf und ab wandeln. 

Lilia Artis - Lesung & Vernissage



Im Kafé KrümelKram ist heute Abend die Künstlerin und Schriftstellerin Lilia Artis zu Gast. Sie liest aus ihren Büchern und zeigt ihre Bilder. Wer die Künstlerin kennen lernen möchte, kann dem Interview zuhören, dass Kueperpunk und Zauselina mit ihr führen werden. Außerdem freut sie sich darauf, sich im Chat den Publikumsfragen zu stellen. 

Die Galerie am Kafé KrümelKram ist Austragungsort für Lesung und Vernissage
Samstag, 13. April um 20 Uhr

http://maps.secondlife.com/secondlife/Ataria/50/213/23

Sonntag, 7. April 2013

Kunst im Irrgarten


LEA 6 lädt ein in den Irrgarten. Wenn man die Teleport-Tür findet, geht es weiter zu den Installationen. Den steampunkigen Avatar habe ich dort angetroffen. Er gehörte nicht zur Sim, ist aber ein interessanter Künstler. 





Mittwoch, 3. April 2013

gefangen in der Kunst


"Ihr seid Nummern." "Mund zu und gehorchen!" "Die Welt ist ohne euch besser dran." Gegessen wird nur einmal am Tag."
In Großbuchstaben im Chat (um Schreien zu simulieren) bekommen die Gefangenen ihre Anweisungen. Prisiones ist eine Kunstperformance im Rollenspielformat. In einem Gefängnis werden die Ausstellungsbesucher zu Insassen und zugleich Teil der Ausstellung. Bilder in schwarzweiß an den Wänden machen das virtuelle Gefängnis zu einer Galerie.
http://maps.secondlife.com/secondlife/LeenasRetreat/205/219/21






"Möchtest du frei sein?" - aber wenn man das Schild anklickt ...


landet man beim nächsten Schild "Bist du sicher, dass du frei bist?"

Dienstag, 2. April 2013

Daydream

"Tagträume" ist das Thema des Fotowettbewerbs veranstaltet von Pippa Mint, Sina Souza, Baroness Rivera und Herzkoenig Actor. Vom 15. bis 30. April können die Fotos an die genannten Veranstalter übergeben werden. RL-Fotografien oder Montagen aus RL-SL-Bildern sind nicht erlaubt, aber Bearbeitung in Fotoprogrammen schon. Pro Teilnehmer oder Teilnehmerin ist ein Bild einzureichen. Die drei  Gewinner oder Gewinnerinnen werden in der Galerie der Sinne ausgestellt und erhalten bei der Endrunde am 3. Mai ab 20:30 Uhr im Rahmen einer Vernissage einen Preis. Die besten zwölf Bilder werden zwei Wochen lang in der Galerie ausgestellt. Dieser Wettbewerb ist der erste von thematisch variierenden weiteren Wettbewerben.
1. Preis 15.000 L$
2. Preis 10.000 L$
3. Preis  5.000 L$
http://maps.secondlife.com/secondlife/Wekiva/190/154/802

Gefängnisse


Prisiones  - so lautet der spanische Titel der Ausstellung von Oceanida, die heute um 22:30 Uhr eröffnet wird. Die aktive Teilnahme der Besucher und Besucherinnen ist dabei eingeplant. Der Ort wird aber erst eine halbe Stunde vor der Eröffnung bekannt gegeben zum Beispiel über die Gruppe UniT Art.

Montag, 1. April 2013

gegen Gewalt


Scriptkontrollierte 3D Kunst von Mac Kanashimi ist auf der 27. der LEA Sims zu sehen. Regelmäßig erscheinen neue Kunstzusammenstellungen. Sein Projekt heißt Mandelbrot Fractal Art und basiert auf mathematischen Berechnungen.

http://maps.secondlife.com/secondlife/LEA27/5/6/2630

Ein Statement gegen den Krieg ist ChapTer Kronfelds Ausstellung auf der Sim Space4Art. Die "Ostereier" sind mit Bildern kriegsverletzter Soldaten aus dem ersten Weltkrieg bestückt. Drei weitere Künstler stellen auf der Sim aus - Asmita Duranjaya, Lilia Artis, Moe Sandalwood.

http://maps.secondlife.com/secondlife/Space4Art/99/170/26

Xirana Oximoxi hat sich des Themas "Kindesmissbrauch" angenommen in ihrer Ausstellung Caprichos, mit der sie in Aneli´s Gallery zu Gast ist. Der Titel ist an Francisco Goya (* Spanien 1746 + Frankreich 1826)  angelehnt, der in seinen Bildern gesellschaftliche Missstände seiner Zeit anprangerte. Um Missstände und Missbrauch geht es in den wie Kinderzeichnungen erscheinenden Bildern von Xirana Oximoxi auch - um Unterdrückung, Ausbeutung, sexuelle Gewalt vor allem gegen Frauen und Kinder. Die Bilder sind alle am PC der aus Spanien stammenden Malerin entstanden.

http://maps.secondlife.com/secondlife/Stellar/208/145/2802