Freitag, 16. August 2013

B & W - die Gewinner

Sometimes Synchronic - Moewe Winkler.
Auf dem Bild nicht zu sehen:
die zwei nicht transparenten Kugeln
bewegen sich vor den transparenten.

Den Wettbewerb Black & White, ausgeschrieben von der Space4Art Galerie, hat Moewe Winkler mit ihrer beweglichen Installation "Sometimes synchronic" gewonnen. Es ging darum, platzsparend und ohne Farbe eine Skulptur, Installation oder ein Bild zu entwerfen. Die Gewinner/innen wurden zum einen Teil durch Publikumswahl bestimmt, zum anderen Teil von den Stimmen der Jury. 
Die Jury-Mitglieder waren an der Ausstellung mit eigenen Werken beteiligt, die aber nicht in die Bewertung eingingen. 

Black and White Dancer - Louly Loon
Der Tänzerin der Mitte des Bildes bewegt sich
Den zweiten Platz hat Louly Loon mit "Black and White Dancer" gemacht. Auch dieses Werk ist nicht statisch. Der Tänzer in der Bildmitte bewegt sich. 

It´s Me - A Paper Cut - kjs Yip

Den dritten Platz belegte kjs Yip mit "It´s Me - A Paper Cut". Scherenschnitt in der virtuellen Welt ... die Medien und Kunstformen nähern sich einander an. 

Außerdem ging der vierte Preis an Gitu Aura für das Bild "Headache" und der fünfte an Xirana Oximoxi für die Skulptur "Night Queen".

Die nächste Ausstellung in der Space4Art Galerie ist "Once upon a time in second life" von Andy Burroughs.
http://maps.secondlife.com/secondlife/Space%204%20Art/75/38/1038

Keine Kommentare: